AROUND THE WORLD

TRAVEL DIARY VALENCIA, SPAIN

05 18 18

 Ciutat de les Arts i les Ciéncies & El Puente De Las FloresStreets of Valecia – So many beautiful buildings

Ciutat de les Arts i les CiénciesPerfect Lunch at Bluebell Coffee

Impressive modern architectureMercat Central

 L’umbracle Terraza

Travel Diary | Valencia, Spain 2018

Dieses Jahr haben wir uns vorgenommen wieder mehr zu reisen, neue Orte zu entdecken und Städte zu besuchen die uns inspirieren. Valencia, eine Hafenstadt an der Südostküste Spaniens, ist so eine Stadt. Was man sich unbedingt anschauen sollte und wie wir unsere Tage dort verbracht haben, erfahrt ihr jetzt im Travel Diary Valencia.

Der Zentralmarkt von Valencia, genannt Mercat Central, ist einer der größten Europas und bietet neben frischem Fisch, Gemüse, Fleisch und Obst eine beeindruckende Architektur. Mitten in der Markthalle befindet sich auch die bekannte Central Bar, perfekt für den kleinen Hunger zwischendurch.

Ein Highlight der Stadt ist das trockengelegte Flussbett des Turia. Hier befinden sich heute mehrere Kilometer Park- und Sportanlagen. Wir haben uns Fahrräder ausgeliehen und sind durch den ganzen Park gefahren. Am Ende kommt dann das eigentliche Highlight, eine Art Stadt in der Stadt. Ciutat de les Arts i les Ciéncies ist das moderne Wahrzeichen Valencias. Die minimalistische Architektur ist wirklich beeindruckend.

Wenn man so viel und aktiv unterwegs ist, darf eins nicht fehlen – gutes Essen. Das Bluebell Coffee ist nur eines von vielen tollen Cafés und Restaurants in Valencia. Das Angebot hat mich wirklich positiv überrascht, wohin man auch geht, das Essen schmeckt einfach richtig gut. Abschließend kann ich sagen, dass Valencia mir sehr gut gefallen hat. Ich kann jedem eine Reise dorthin nur empfehlen, perfekt für ein verlängertes Wochenende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.