UNCATEGORIZED

BREMISSIMA

05 01 15

ChristinaMue_Bremissima-02ChristinaMue_Bremissima-01ChristinaMue_Bremissima-04ChristinaMue_Bremissima-03Bremissima Magazine #01

Photos by Daniel Gerhardt

ENDLICH! Habe ich etwas Zeit gefunden, um euch die tolle Neuigkeit mitzuteilen, die ich vor einigen Wochen hier auf meinem Blog angekündigt habe. Bremissima ist das neue Frauen Magazin aus Bremen und meinen Blog gibt es ab sofort auch als Printausgabe! Ihr werde mich also zukünftig in jeder Ausgabe finden. Ist das nicht toll?! Die erste Ausgabe gab es bereits im März (ich weiß, ich weiß… bei all den Projekten habe ich es einfach nicht rechtzeitig geschafft) und die zweite kommt schon am Dienstag! Für euch werde ich natürlich alles hier veröffentlichen, deswegen kommt jetzt mein Interview :) Viel Spaß!

// FINALLY! I´m so proud to show you my latest project. Bremissima is a brand new magazine for women in my hometown and my blog will be published each issue. I mean how cool is that?! I´m so happy and excited :) In the first issue i gave an interview ( sorry it´s only in german but maybe google translate helps :P) It´s all about that blog thing how we start and so on. The new issue is coming soon and i´ll show you my new photos.

Christina Mue ist erfolgreiche Mode Bloggerin aus Bremen. Uns hat sie verraten, wie sie dazu gekommen ist und wo man sich die neusten Trends in den eigenen Kleiderschrank holen kann:

Christina, was ist deine Motivation, einen eigenen Modeblog an den Start zu bringen? Ich wollte meiner Kreativität Raum geben und meine Liebe zur Mode, meine Leidenschaft zur Fotografie und meine Reiselust mit anderen Menschen teilen. So ist unser Blog (christinamue.de) im Juni 2014 ins Leben gerufen wurden. Seit dem haben wir uns immer auf unsere Instinke verlassen und hart gearbeitet – denn wir möchten Menschen erreichen und inspirieren!

Wer ist denn wir?
Ein Blog ist viel Arbeit und man braucht Menschen an seiner Seite, die einen unterstützen. Mein Freund Daniel ist Co-Founder und der Mann hinter der Kamera. Er ist ein unersetzbarer Teil dieses Blogs. Natürlich teilt auch er die Liebe zur Mode. Wir sind ein tolles Team!

Fällt dir spontan ein schönes Blogerlebnis ein?
Seit der Gründung ist weniger als ein Jahr vergangen, aber schon viel passiert. Die ganzen positiven Resonanzen sind ein wirklich tolles Gefühl! Einmal hat mich sogar eine fremde Person auf der Straße erkannt und auf den Blog angesprochen. Da habe ich nur gedacht: „Wow! Es liest ja wirklich jemand meinen Blog der mich nicht kennt“. Und so langsam kommen die ersten Kooperationsanfragen. Das ist eine tolle Wertschätzung für uns und genau für solche Erfolgserlebnisse arbeiten wir so hart.

Wie kann man sich so eine Kooperation vorstellen?
Grundsätzlich freue ich mich über jede Anfrage. Doch das Unternehmen und das Produkt müssen auch zu mir passen, das ist mir wichtig. Ich muss mich damit identifizieren können – nur dann kommt eine Kooperation für mich in Frage. Authentizität ist das A und O!

Mal ganz konkret: Wie viel Zeit investierst du für´s Bloggen?
Das kann ich gar nicht genau sagen. Outfits müssen zusammengestellt, Shootings geplant und passende Locations gefunden werden. Danach müssen die Bilder bearbeitet und der Text geschrieben werden. Ich habe mich von Anfang an dazu entschieden, meinen Blog international auszurichten. Deswegen schreibe ich auf Deutsch und Englisch. Für einen Post investiere ich also schon einige Stunden. Und genau das macht mir Spaß!

Und was inspiriert Dich – gibt es konkrete Dinge?
Das Leben selbst inspiriert mich! Eben alles, was mich umgibt und womit ich mich beschäftige. Das kann Musik, ein Film, Kunst oder eine Person sein, die ich auf der Straße sehe. Ich muss jedoch sagen, dass Reisen mich modisch sehr geprägt und mein Bewusstsein für Mode verändert haben. Ich bin viel mutiger geworden und habe das Gefühl, meinen eigenen Stil gefunden zu haben.

Du reist also gerne. Welche Stadt sollte man warum unbedingt besucht haben?
Ganz klar, London! Hier trifft eine reiche kulturelle Vergangenheit auf eine weltoffene, moderne Gegenwart. Wohin man auch sieht, tobt das Leben. Wenn man sich auf der Regent oder Oxford Street befindet, sollte man vorallem eins, nämlich tief durchatmen! Denn hier ist man mitten im Shoppingparadise und kann sich die neusten Trends in den eigenen Kleiderschrank holen.

Bremissima und Du, wie ist es dazu gekommen?
Regional, persönlich, nah – dieses Motto auf den Fahnen des Magazins hat mich überzeugt. Mein Blog erscheint hier sozusagen in Printform, ist das nicht toll?!

Ein Blick in die Zukunft: Was hast du dir für 2015 vorgenommen?
Neben meiner Abschlussarbeit als Kommunikationsdesignerin steht mein Blog im Mittelpunkt. Ich freue mich auf weitere Kooperationen und darauf, mit tollen Menschen zusammenzuarbeiten. Natürlich möchte ich auch weiter viel reisen. Ich glaube, das wird ein tolles Jahr, ich bin voller Zuversicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.